Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 19:48
Foto: Freiwillige Feuerwehr Steyr-Stadt

Mann bei Brand in Steyr ums Leben gekommen

19.12.2011, 18:30
Bei einem Wohnungsbrand in Steyr in Oberösterreich ist am Montagnachmittag ein Mann ums Leben gekommen. Der 42-Jährige dürfte zwar noch versucht haben, den Flammen und den dichten Rauchschwaden zu entkommen, die Flucht endete aber knapp vor der Wohnungstür. Die Brandursache ist noch unklar, das Feuer könnte durch eine Zigarette ausgelöst worden sein.

Nachbarn hatten laut Polizei gegen 14.20 Uhr Alarm geschlagen und die Feuerwehr gerufen. Als diese vor Ort eintraf, hatte einer der Nachbarn die Wohnungstüre bereits eingetreten. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und brachte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Mann brach neben Wohnungstür zusammen

Dem Wohnungsinhaber konnten die Florianijünger allerdings nicht mehr helfen: Der Mann hatte noch zu flüchten versucht, war allerdings kurz vor der Wohnungstür zusammengebrochen. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen, er war erstickt. Andere Wohnungen in dem Mehrparteienhaus wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Bild: FF Steyr

19.12.2011, 18:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum