Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 13:06
Foto: Jock Maislinger

Männer sind aktiver, Frauen ernährungsbewusster

23.04.2008, 01:00
Sport macht nicht nur fit, sondern auch glücklich! Davon sind 74 Prozent der Oberösterreicher überzeugt, ergab eine Studie des Linzer market-Instituts. Nur jeder vierte Befragte ist überzeugter Bewegungsmuffel und von der Couch nicht wegzukriegen, hat aber deswegen wenigstens ein schlechtes Gewissen. Männer sind übrigens aktiver, dafür sind die Frauen ernährungsbewusster.

75 Minuten pro Tag wollen die Oberösterreicher in Bewegung sein. Ob da nicht ein wenig gemogelt wurde? „Sicher“, ist Dr. Werner Beutelmeyer vom market- Institut überzeugt. „Aber wenigstens das Wollen ist da.“ Auch Professor Paul Haber weiß: „Die Menge der Nahrung wird gerne um 30 Prozent unterschätzt, bei der Bewegung dafür dasselbe Ausmaß draufgelegt.“

Die Hitliste der Sportarten führt das Skifahren mit 58 Prozent an, das sind 16 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Am zweiten Platz liegt das Schwimmen (30 Prozent), gefolgt von Fußball (25 Prozent), Radfahren (24 Prozent) und Laufen (22 Prozent). Immer beliebter wird Nordic Walking mit 15 Prozent, das bei der Erhebung im Jahr 2002 noch unter „Wandern“ aufschien, das aber damals wie heute von 16 Prozent der Befragten bevorzugt wird.

Die Studie bestärkt Landeshauptmann Josef Pühringer, die Landesaktion „OÖ bewegt sich“ weiter zu forcieren. „Sport ist ja nicht nur gut für die Gesundheit, er macht auch gemeinschaftsfähig und lehrt, Niederlagen zu verkraften.“

„5000 Schritte täglich verhindern Pflegefälle“

In 10 bis 20 Jahren drohen Katastrophen durch Fettsucht und Zuckerkrankheit, warnt der Trainingsberater Professor Dr. Paul Haber. Einziges Gegenmittel: Bewegung, dadurch können Pflegefälle im Alter vermieden werden.

Die Veranlagung wird oft für das Übergewicht verantwortlich gemacht.
Ich glaube das nicht. Denn früher gab es weniger Zuckerkranke, und es waren nur zwei Prozent der Kinder dick, jetzt sind es 20 Prozent.

Also ist es das Essen?
Auch nicht. Wir nehmen einfach mehr Energie zu uns, als wir brauchen.

Dann reicht es also nicht aus, Diät zu halten.
Ohne Bewegung geht es nicht. Denn die Lebenserwartung steigt, aber ab dem 35. Lebensjahr schrumpfen Kondition und Muskeln. Das macht schwach und pflegebedürftig, nicht das Alter.

Das ideale Training?
Drei Mal in der Woche eine Stunde Sport, täglich eine Stunde gehen: Das sind etwa 5000 Schritte. So baut man pro Woche 2500 Kalorien ab.

 

Foto: Jock Maislinger

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum