Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 12:19
Foto: Krone

Mängel und Pleiten - 1.600 Häuslbauer erlebten Albtraum

01.04.2010, 01:00
Der Traum vom Eigenheim wird für durchschnittlich zwei Drittel der Häuslbauer zum Albtraum: Wegen schwere Baumängel, Kostenüberschreitungen oder Konkurs der Baufirma haben sich im Vorjahr in Oberösterreich 1.600 Betroffene an die Arbeiterkammer gewandt, die für die Opfer 600.000 Euro hereinholen konnte.

Die meisten Anfragen betrafen Baumängel, bei Massivhäuser ebenso wie bei Fertighäuser, bilanziert AK- Präsident Johann Kalliauer. Beispielsweise sei bei einer jungen Familie aus dem Hausruckviertel eine tragende Wand ihres Einfamilienhaus in Holzbauweise schon nach kurzer Zeit durch Wassereintritt völlig morsch geworden. Erst nach Einschreiten der Arbeiterkammer übernahm die Baufirma die rasche Sanierung auf eigene Kosten.

Aber auch massive Kostenüberschreitungen lassen immer wieder Häuslbauer verzweifeln. Dabei dürfen über den kalkulierten Angebotspreis hinaus nur unvorhersehbare Zusatzleistungen verrechnet werden. Besonders problematisch wird es für Häuslbauer, wenn die Baufirma in Konkurs geht. Meist wurde schon mehr bezahlt, als geleistet wurde, und eine Fertigstellung durch eine andere Baufirma fordert hohe Zusatzkosten.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum