Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 06:33
Foto: FF St. Florian/Inn

Lkw verliert mehrere Tonnen Kartoffeln

16.09.2008, 15:00
Vermutlich wegen falsch verteilter Ladung ist am Montagmittag ein Lkw voller Kartoffeln bei St. Florian/Inn (Bezirk Braunau) umgestürzt. Die Fracht landete im Straßengraben.

Der Anhänger rutschte aus noch ungeklärter Ursache im Gemeindegebiet von St.Florian/Inn zwischen den Ortschaften Gopperding und Pramerdorf über die Böschung der B137 und wurde durch die Hebelkraft der Zugmaschine auf die Bundesstraße zurückgeschleudert. Bei diesem gewagten, aber unabsichtlichen Manöver kippte der Anhänger mit den geladenen Kartoffeln um und blieb verkehrt herum auf der Straße liegen.

Die Feuerwehr St.Florian am Inn rückte mit fünf Einsatzfahrzeugen und 25 Mann zum Unfallort aus. Der Lkw wurde mit einem Kran geborgen, nach rund 90 Minuten waren Kartoffeln, Lkw und Anhänger geborgen und die Straße konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum