Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 11:35
Foto: dpa/Armin Weigel

Linzer Stadträte müssen 2011 Abstriche machen

09.12.2010, 01:00
Dem Budget-Gemeinderat am 16. Dezember sind lange Finanzverhandlungen der Stadtregierung vorangegangen. Ergebnis: Das Investitionsvolumen der Stadt geht um 11,1 Prozent auf 90,6 Millionen Euro zurück, in allen Ressorts regiert der Sparstift. Der Großteil der Fixkosten wird für Verkehrs- und Sozialleistungen benötigt.

Der fast 400- seitige Budget- Voranschlag der Stadt Linz zeigt auf: Kein einziger der Stadträte konnte ein Minus im Vergleich zum Vorjahr verhindern. Am besten kommt Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Christiana Dolezal (SPÖ) weg, die "nur" 6,74 Prozent einsparen muss.

Die meisten Einsparungen muss Vizebürgermeister Klaus Luger in den Ressorts Soziales, Verkehr und Integration verkraften: satte minus 92 Prozent. Kostenintensiv bleiben Lugers Bereiche dennoch: Sie stellen nach wie vor mehr als 51 Prozent der Gesamt- Fixkosten der Stadt in Höhe von 207 Millionen Euro.

Gestutzt werden muss das Investitionsprogramm, das sich im kommenden Jahr auf insgesamt 90,6 Millionen Euro belaufen wird. Davon sind 18,5 Millionen Euro im Bildungsbereich veranschlagt, für 7,5 Millionen werden Kindergärten und Horte gebaut. 11,5 Millionen Euro verschlingt zudem die Stadionsanierung.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum