Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 15:49
Foto: Horst Einöder

Linzer Musiktheater ist endgültig "durch"

03.02.2009, 09:30
Die letzte bürokratische Hürde für das Linzer Musiktheater ist am Montag genommen worden: Bei der Bauverhandlung des Magistrats gab es keine Einwände gegen die Pläne. Theoretisch könnte noch der Umweltanwalt des Landes Einspruch erheben, doch er zeigte sich bei der Bauverhandlung ebenfalls einverstanden.

"Gute und frühzeitige Information der Anrainer", so der Linzer Stadtrat Klaus Luger, "habe dazu geführt, dass kein einziger Einwand verhandelt werden musste." Die Fachbeamten prüften nur noch technische Details, und ob die Vorgaben des Gestaltungsbeirats eingehalten werden. Laut Luger wird spätestens in der dritten Februarwoche der positive Bescheid zugestellt.

Landeshauptmann ist erfreut

"Ich freue mich", kommentiert Landeshauptmann Josef Pühringer: "Im März können die ersten Bauarbeiten vergeben werden, am 15. April erfolgt der Spatenstich. Bis dahin sollte auch die Grundbucheintragung für eines der drei angekauften ÖBB- Grundstücke, die noch ausständig ist, erledigt sein. Sie ist zwar nur ein Formalakt, ohne sie darf aber nicht gebaut werden."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum