Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 18:13
Foto: dpa/dpaweb/dpa/Boris Roessler

Linzer Investoren bauen Center um 140 Millionen Euro

10.02.2010, 14:00
Shoppen gegen die Krise: Mit starker Beteiligung aus Oberösterreich soll in Kroatien ein 140-Millionen-Euro teures Einkaufszentrum entstehen. Das "City Center One Split" soll im Herbst in der Adriastadt Split eröffnet werden.

Etwa ein Viertel der Kosten finanziert die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Mitfinanziert wird das Einkaufszentrum von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, die den Linzer Investoren, dem Architekten Wolfgang Kaufmann und Hubert Hofmann, einen Kredit über 68 Millionen Euro gewährt hat.

Pilotprojekt erfolgreich

Das geplante Shopping- Center soll eine Fläche von 68.000 Quadratmetern haben. Dieselbe Investorengruppe baute bereits 2006 das "City Center One" in Zagreb mit einer Fläche von rund 100.000 Quadratmetern.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum