Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 03:32
Foto: Jürgen Radspieler

Linzer in Salzburg schwer verletzt

21.08.2009, 10:47
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagvormittag auf der Grazer Bundesstraße im Salzburger Stadtteil Gnigl gekommen. In der "Radauerkurve" überholte ein Lkw einen Rennradfahrer, aufgrund der Fliehkraft löste sich in der Kurve der nicht gesicherte Seitenarm des Lastwagen und traf den Radfahrer am Körper. Der 24-jähriger Sportler aus Linz wurde über die doppelte Leitschiene geschleudert, stürzte 15 Meter weit über einen Hang und blieb bewusstlos liegen.

Der Lkw- Fahrer hatte vergessen, beim Verlassen einer Baustelle den Kran am Fahrzeug zu sichern, berichtete ein Polizist. Als der 39- jährige Unternehmer um 8.00 Uhr stadtauswärts fuhr und den Lkw an dem Radfahrer in der bergaufwärtsführenden Kurve vorbeimanövrierte, fuhr der Seitenarm nach rechts aus und schleuderte den Linzer vom Rad.

Bis der Notarzt eintraf, leisteten dem Schwerverletzten ein Autofahrer, der hinter dem Lkw hergefahren war, und der Lenker eines Postbusses Erste Hilfe. Der Radfahrer wurde vom Roten Kreuz in die Intensivstation des Unfallkrankenhauses gebracht. Er musste intubiert werden, hieß es.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum