Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 06:35
Foto: landhaus

Land stoppt Bau einer Kompostier- Anlage in Spital

23.03.2011, 01:00
Für große Aufregung hat die geplante Errichtung einer Kompostieranlage in Spital am Pyhrn gesorgt. Anrainer befürchten eine Lärm- und Geruchsbelästigung. Aufgrund fehlender Genehmigungen wurde der bereits begonnene Bau nun gestoppt.

Die Errichtung der 4.200 Quadratmeter großen Kompostieranlage in der Gleinkerau wurde vom Land gestoppt. Bauherr und Landwirt Franz Schmid muss noch das Hochwassergutachten abwarten. Sein Ärger über die Verzögerung ist groß: "Der Bau ist rechtens und die Aufregung der Anrainer übertrieben."

Obwohl das nächste Haus 450 Meter entfernt liegt, steigen Bewohner auf die Barrikaden. Anrainer haben über hundert Unterschriften gesammelt, um Parteienstellung im Verfahren zu erwirken. Der Antrag wurde jedoch abgelehnt. "Nun sind uns leider die Hände gebunden", klagt Bewohnerin Annemaria Klinger.

Ortschef Aegidius Exenberger kann zwar beide Seiten verstehen, betont jedoch: "Die Auflagen sind umfangreich. Wenn sie erfüllt sind, spricht meiner Meinung nach nichts gegen den Bau."

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum