Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 08:54
Foto: Horst Einöder

Lärmgeplagte Siedlung soll Umfahrung weichen

08.05.2008, 01:00
Alle Versuche, die Verkehrsmisere in Haid-Ansfelden zu lösen, sind an ihr gescheitert: Die Napoleonsiedlung beim Haid-Center stellt die Planer vor Lärmschutz-Probleme, die technisch unlösbar sind. Das Land macht den rund 100 Bewohnern nun ein Angebot, das eine „nachhaltige Lösung“ ermöglichen soll. Es will ihnen ihre 35 Häuser abkaufen und einen Teil des jetzigen Wasserwalds in Ansfelden als Wohngebiet widmen, neben dem ein neuer Stadtwald angelegt wird.

Fachbeamte von drei Landesressorts haben gemeinsam den Plan entwickelt, den Landesvize Franz Hiesl und die Landesräte Viktor Sigl und Rudi Anschober Dienstag Abend den Gemeinderäten von Ansfelden und Pucking vorstellten und in den kommenden beiden Wochen detailliert den Bewohnern unterbreiten wollen.

Geplant ist eine Westumfahrung vom Kreisverkehr in Traun bis zu einer Autobahnauf- und abfahrt direkt bei der Napoleonsiedlung - anstelle des derzeitigen Anschlusses, der in den fünfziger Jahren als Provisorium errichtet wurde und 25.000 Fahrzeuge direkt ins Ortsgebiet führt. Auf der B 139 soll die Straßenbahn bis Kremsdorf fahren.

Zwischen Ansfelden und der Umfahrung ist ein Betriebsbaugebiet geplant, ein neuer Waldgürtel soll es vom neuen Wohngebiet im Wasserwald trennen. Abgesiedelten, die dort wohnen wollen, bietet Anschober Sonderhilfen für energieeffiziente Ersatzhäuser an.

Foto: Horst Einöder

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum