Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 06:01
Foto: APA/HARALD SCHNEIDER

Kriminelle Asylwerber kaum abschiebbar

03.04.2010, 10:13
Verprügelt und mit dem Messer bedroht hat ein 30-jähriger Serbe in Linz seine Ex-Freundin und einen Nachbarn, der versucht hat, der Frau zu Hilfe zu kommen. Ob der Täter Asyl hat, konnte die Polizei nicht klären. Fest steht nur, wie schwierig es oft ist, straffällig gewordene Asylwerber in ihre Heimatländer zurückzuschicken.

Seit zwei Jahren waren sie getrennt, plötzlich stand vor der Tür einer 24- jährigen Linzerin wieder ihr brutaler Ex- Freund (30): Der Serbe bedrohte sie mit seinem Messer, schlug ihr mehrmals mit der Faust ins Gesicht.

In Panik rief die junge Frau ihren Nachbarn (73) zu Hilfe. Doch er kam nicht einmal bis zur Wohnung, der flüchtende Serbe schlug ihn nieder. Die Polizei konnte den brutalen Schläger nicht fassen, er entwischte. Seine zwei Opfer mussten verletzt ins Krankenhaus.

Behörden machtlos?

Werden Asylwerber kriminell, kann man sie nicht immer abschieben, weil sie oft daheim verfolgt werden und deshalb dort gefährdet wären. Stattdessen leben sie in Oberösterreich kostenlos: Wie ein mutmaßlicher bosnischer Ex- Häftling und Serieneinbrecher (55), der nach 20 Coups mit 100.000 Euro Beute noch immer hier ist.

Oder ein der Vergewaltigung verdächtiger Afrikaner (34), der in Marchtrenk eine Frau missbraucht und dann auch noch ausgeraubt haben soll.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum