Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 04:08
An der Linzer Uniklinik gibt´s neben Forschung auch Informationen rund ums Thema Krebs
Foto: Kronenzeitung

Krebs- Behandlung im Umbruch

Weg von der Gießkanne ist das Motto in der Krebsbehandlung. Antikörper, die individuell für jeden Patienten "gemixt" werden, lösen langsam aber sicher die Chemo- Therapie ab. Bei einem Kongress in Linz treffen am Samstag Experten auf Patienten.

18 Vorträge zu Themen  rund um die unterschiedlichsten Krebs- Arten lockten Hunderte Besucher in die Uniklinik. "Es tut sich sehr viel in der Behandlung, allerdings wird durch die Individalisierung die Behandlung teurer. Die Antikörper- Therapie ist für die Patienten aber viel verträglicher, auch der Haarausfall ist damit kein Thema mehr. Aber noch gibt´s nicht für alle Krebsarten diese Behandlung", sagt Primar Peter Oppelt. Bis dato sind die Kosten durch die Zusammenarbeit mit der OÖGKK kein Thema. Während bei der "Chemo" mit einem Mittel auf nahezu alle Krebsarten gezielt wird, sind die Antikörper wie Schlüssel, die nur auf der Krebszelle andocken und diese zerstören. Noch wird meist in Kombination behandelt.

Markus Schütz, OÖ Krone

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum