Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 14:30
Foto: Andi Schiel

Kirchdorf kann Kaserne kaufen

30.09.2008, 13:23
Die Kremstalkaserne in Kirchdorf hat gestern endgültig ihre Tore geschlossen. Gleichzeitig wurde das Schätzgutachten fertig, das den Wert des Areals niedriger als kolportiert beziffert. Nun scheint ein Kauf der Stadt realistisch.

"Die Kaserne kostet definitiv weniger als die bisher kolportierten elf Millionen Euro", ist Bürgermeister Ferdinand Kaineder erleichtert. Dass die Stadt zum Käufer des elf Hektar großen Areals wird, ist dadurch erstmals eine realistische Möglichkeit. Vor der nächsten Stadtratssitzung, in der diese Option diskutiert wird, verrät der Stadtchef den Preis aber nicht.

"Kaufen könnten wir die Liegenschaft so oder so nur mit Unterstützung des Landes", fügt Kaineder hinzu. Spätestens bis 12. Dezember muss die Entscheidung fallen, dann läuft die Kauf- Option der Stadt ab und die SIVBEG, die die Liegenschafen des Bundesheeres verwertet, kann die Kaserne anderwertig verkaufen. Nutzungsmöglichkeiten werden (wie berichtet) viele diskutiert - von einer Familien- Erlebniswelt über ein Schulzentrum bis zu einem eigenen Stadtteil.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum