Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 23:33
Foto: Chris Koller

Kater im Bezirk Kirchdorf erneut angeschossen

13.04.2010, 09:21
Ein Kater ist am Montag in Ried im Traunkreis innerhalb eines Jahres zum zweiten Mal angeschossen worden. Dem dreijährigen "Mucki" musste das Projektil aus der rechten Hinterpfote operativ entfernt werden. Hinweise auf den Täter gibt es auch diesmal nicht.

Als die 57- jährige Besitzerin des Tieres nach Hause kam, sah sie ihren Kater aus dem Nachbargarten humpeln. Als sie "Mucki" näher untersuchte, bemerkte sie das blutende Einschussloch an der Pfote. Sie fuhr mit ihm in die Tierklinik, wo er geröntgt und das Projektil aus einem Luftdruckgewehr entdeckt wurde.

Bereits vor rund einem Jahr, am Pfingstmontag, war mit einer Kleinkaliberwaffe auf den Kater geschossen worden. Damals erlitt er einen Trümmerbruch an der Schulter.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum