Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 19:47
Foto: dpa/A2931 Bernd Weißbrod

Juweliereinbrecher stehlen in Braunau Uhren um 11.000 €

11.11.2010, 19:04
Erst eine Flex, jetzt ein Bunsenbrenner - mit dem passenden Werkzeug kommt man auch durch dickes Panzerglas. Nachdem erst am Dienstag in Wels Juwelendiebe fette Beute gemacht hatten, ist am Donnerstag ein Juwelier in Braunau ausgeraubt worden.

Um 4.35 Uhr scholzen die Gauner mit einem Bunsenbrenner das Glas der Auslage des Juweliers regelrecht auf und erbeuteten 20 Markenuhren im Wert von 11.000 Euro. Laut Polizei gab es keine Zeugen, die den Coup beobachtet haben. Von den Einbrechern fehlte Donnerstagnachmittag noch jede Spur.

Internationale Bande in Wels am Werk

Am Dienstag schnitten Diebe das Panzerglas der Auslage eines Juweliers in Wels auf, nahmen Schmuck um 50.000 Euro heraus und entkamen zu Fuß. Sie wurden zwar von Zeugen beobachtet, dennoch fehlt auch von ihnen jede Spur von ihnen. Das Landeskriminalamt vermutet, dass die Täter zu einer organisierten Gruppe gehören - Einbrüche nach demselben Muster seien bereits in Wiener Neustadt, in Deutschland und der Schweiz verübt worden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum