Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 15:29
Foto: APA/BARBARA GINDL

Junge Polizistin rettet 60- jähriger Linzerin das Leben

19.12.2010, 16:46
Eine junge Polizistin hat in Linz einer 60-jährigen Frau das Leben gerettet. Die Beamtin entdeckte die in der Donau treibende Pensionistin bei einem privaten Spaziergang mit ihrem Hund. Die Gerettete gab an, auf Stufen ausgerutscht und in den Fluss gestürzt zu sein.

Als die 26- Jährige die Pensionistin am Dienstag entdeckte, sei sie bereits völlig apathisch gewesen, erst durch Zurufe hätte sie reagiert, erklärte die Polizei am Sonntag. Mit Hilfe eines Astes zog die junge Polizistin die 60- Jährige aus dem Wasser. Die Kleidung der Pensionistin sei aufgrund der Kälte bereits steif gewesen.

"Lang hätte sie bei diesen Temperaturen im Wasser nicht mehr überlebt", sagte die Beamtin. Zudem sei der Bereich, in dem die 60- Jährige trieb, vom Ufer nur schwer einsehbar. Die Gerettete wurde unterkühlt ins Krankenhaus der Elisabethinen in Linz eingeliefert. Laut Angaben der Polizei gehe es ihr mittlerweile wieder gut, sie sei außer Lebensgefahr.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum