Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 06:29

Jugendbande in Bad Ischl ausgeforscht

17.08.2009, 12:23
Eine fünfköpfige Jugendbande ist am Montag in Bad Ischl ausgeforscht worden. Dem Quintett wird vorgeworfen, insgesamt fünf Mal in dieselbe Sportanlage eingestiegen und dort rund 400 Euro Bargeld, Zigaretten, alkoholfreie Getränke, Lebensmittel und eine Flasche Whisky gestohlen zu haben. Der Gesamtschaden beträgt rund 500 Euro. Die Polizisten staunten allerdings nicht schlecht, als sie die Burschen in flagranti erwischten, denn der Jüngste der Truppe ist erst sieben Jahre alt!

Wie die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Montag bekannt gab, sind die fünf Verdächtigen im Alter von sieben, zehn, 13, 14 und 15 Jahren kurz nach einer Anzeige am vergangenen Freitag ausgeforscht worden.

Eltern machen Polizei Vorwürfe

Als die Eltern der jungen Einbecher im Zuge der Ermittlungen befragt wurden, machte sie der Polizei Vorwürfe. Diese hätten über die Straftaten hinwegsehen sollen. 

Zwei strafmündige Verdächtige werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Wels und der BH Gmunden zur Anzeige gebracht. Über die unmündigen Verdächtigen wird der Staatsanwaltschaft Wels und der BH Gmunden ein Bericht vorgelegt.

Bande randaliert in Braunau - 4.600 Euro Schaden

Ebenfalls ausgeforscht wurde eine vierköpfige Jugendbande in Braunau. Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren stehen unter Verdacht, am Dach eines Kindergartens Laternen und Oberlichter beschädigt zu haben. Der Sachschaden beträgt rund 4.600 Euro. Die Verdächtigen werden angezeigt. 

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum