Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 23:41
Foto: AP/ Lukas Lehmann

Jäger entdeckt schwer verletzten Kletterer im Graben

10.11.2009, 09:26
Ein 69-jähriger Wanderer ist am Montag beim Klettern in Hinterstoder 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Pensionist erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und wurde durch Zufall von einem Jäger entdeckt, der die Rettungskräfte alarmierte. Der 69-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden.

Gegen 9 Uhr war der Pensionist aus Klaus vom Parkplatz „Pehamvilla“ über die Polsterstraße zur hinteren Polsterlucke aufgebrochen. Im Bereich der Forstraße „Große Priel Straße“ stieg er ohne Sicherung in das Übungsgelände der Bergrettung ein. Nachdem er am Klettersteig 20 Höhenmeter aufgestiegen war, verlor der Mann plötzlich den Halt, rutschte aus und stürzte in einen steinigen Graben, wo er mit schweren Kopfverletzungen liegen blieb.

Gegen 14 Uhr fuhr ein 49- jähriger Berufsjäger die Forststraße entlang und entdeckte den schwer verletzten Mann im Straßengraben. Der Jäger schlug sofort Alarm und verständigte die Rettungskräfte. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 69- Jährige mit dem ÖAMTC- Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum