Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 23:47
Foto: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images

Im Jahr 2050 mehr als 100.000 Hochbetagte

15.10.2010, 01:00
Eine beklemmende Vision von unserem Land in vierzig Jahren haben die Landesstatistiker ausgerechnet. So soll 2050 jeder dritte Oberösterreicher über 65 Jahre alt sein – damit gäbe es dann doppelt so viele Senioren wie heute. Kinder würden hingegen zur "Mangelware". Dennoch werde durch Zuzug die Bevölkerung wachsen.

Ob's wirklich so werden wird, weiß natürlich niemand. Dennoch basiert die Landesprognose nicht auf Kaffeesudleserei, sondern auf den seriösen Zahlen von Statistik Austria: So soll bei uns die Bevölkerung von 1,414 Millionen auf 1,504 Millionen im Jahr 2030 und 1,544 Millionen im Jahr 2050 anwachsen. Aber nicht, weil sich unsere Landsleute so stark vermehren.

Im Gegenteil: Wir Oberösterreicher werden nur immer älter, die Lebenserwartung soll bei den Frauen von derzeit 83 Jahren auf 89,7 und bei den Männern von 78,2 auf 86,2 Jahre steigen. Dadurch soll sich natürlich auch die Zahl der hochbetagten Menschen (ab 85 Jahre) nahezu verdoppeln: Gegenwärtig sind es 29.000 Landsleute, im Jahr 2035 sollen es 56.000 sein und bis 2050 gar 107.000 Hochbetagte.

Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) will dieser Entwicklung gegensteuern: Die Kinderbetreuung soll weiter ausgebaut werden, um die Frauen zu mehr Geburten zu motivieren. Zusätzlich sollen die Pflegeberufe attraktiver werden.

von Christoph Gantner, "OÖ Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum