Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 13:42
Foto: FF Vöcklamarkt

Hoher Schaden bei Bränden in Haus und in Sägewerk

11.02.2010, 09:03
Eine Stichflamme ist einem 23-jährigen Tischler in Scharnstein im Bezirk Gmunden beim Öffnen der Küchentüre entgegengeschlagen. Der Mann konnte sich und sein Kind unverletzt in Sicherheit bringen.

In der Küche war vermutlich eine Herdplatte eingeschaltet: Ein Topf mit Frittierfett begann zu brennen. Der 23- Jährige bemerkte das Feuer erst, als der Rauch unter der Küchentüre hervorquoll. Als er nachsehen wollte, schlugen ihn die Flammen entgegen.

Gemeinsam mit einem Nachbarn unternahm der Tischler einen Löschversuch – vergeblich. Erst die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle.

Hoher Schaden in Vöcklamarkt

Geklärt ist mittlerweile die Brandursache im Sägewerk in Vöcklamarkt (Bild). Das Feuer hatte am Dienstag die Dachkonstruktion und mehrere Maschinen beschädigt.

Ursache war eine Verpuffung im Sägespänensilo, ausgelöst durch einen Defekt in einer Flächenschleifmaschine. Der Schaden beträgt rund 500.000 Euro.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum