Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 19:09
Foto: FF St. Georgen im Attergau

Heeres- Lkw baut Unfall auf der A1 - Waffen verloren

09.09.2010, 13:36
Ein Bundesheer-Lkw, der Infanteriewaffen geladen hatte, ist am Donnerstag auf der Westautobahn (A1) in Höhe Seewalchen gegen eine Betonleitwand gefahren und umgekippt.

Fahrer und Beifahrer, beide Zivilbedienstete des Heereslogistikzentrums Salzburg, sollten auf einer Transportfahrt Waffen von Salzburg nach Wien bringen. In Höhe Seewalchen fuhr ein Pkw hinten links auf den Lkw auf, der daraufhin ins Schleudern geriet, gegen die Mittelleitschiene prallte und umkippte.

Die beiden 43 und 39 Jahre alten Bundesheer- Angestellten und der Fahrer des Pkw wurden verletzt und ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Der Beifahrer wurde bereits aus dem Spital entlassen, der Lkw- Fahrer stationär aufgenommen. Die Waffen wurden aus dem umgekippten Lkw umgeladen. Die Autobahn war zeitweise total gesperrt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum