Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 13:02
Foto: APA-FOTO: BARBARA GINDL

Hatschi! 2.563 Oberösterreicher haben Grippe

15.10.2010, 01:01
Mit den sinkenden Temperaturen steigen die Krankmeldungen: Eine erste Welle mit Schnupfen, Husten und Heiserkeit ist bereits angerollt, 2.563 berufstätige Oberösterreicher fehlen deshalb derzeit im Job. Ob heuer auch eine echte Grippe grassieren wird, bleibt abzuwarten.

Zu den ersten Patienten der Saison mit so genannten banalen Infekten gehören meist Familien mit kleinen Kindern, die sich in Schule oder Kindergarten anstecken – und dann ihre Angehörigen. "Aber es ist alles im normalen herbstlichen Trend", sagt Harald Schmadlbauer als Sprecher der Gebietskrankenkasse. In der gleichen Oktoberwoche des Vorjahres waren 2.426 Beschäftigte, also nur 137 weniger, wegen Verkühlung arbeitsunfähig.

Übrigens: Krank macht uns nicht nasskaltes Wetter, sondern eher der häufigere Aufenthalt in geheizten Räumen. Als Ansteckungsquelle unterschätzt werden gemeinsam genutzte Telefonhörer und Computer- Tastaturen. Einfacher, aber bester Schutz: häufiges Lüften und Händewaschen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum