Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 03:54
Foto: Chris Koller

Grüne und Blaue fordern Aufklärung

12.10.2008, 03:33
Grüne und Freiheitliche lassen nicht locker: Das Drama um jahrelang verwahrloste Kinder am Pöstlingberg bei Linz wird Oberösterreichs Landtag noch länger beschäftigen. Insbesondere sollen Vertreter der Volksanwaltschaft im Landtags-Unterausschuss ihre Missstandsfeststellungen erläutern.

Auch wenn SPÖ- Landesrat Josef Ackerl bekräftigt, man habe bereits die Lehren aus dem Kinderdrama gezogen und die Jugendwohlfahrt reformiert: Die Missstandsfeststellungen der Volksanwälte sorgen im Unterausschuss weiter für Aufregung und politische Schlagabtäusche.

Missachtung des Landtages

FPÖ- Klubobmann Günther Steinkellner will eine Missachtung des Landtages durch die Landesregierung aufklären, die den Bericht der Volksanwälte lange zurückgehalten hat. Grünen- Klubchef Gottfried Hirz hat brisante Neuigkeiten in diesem Bericht entdeckt, die er durchleuchtet wissen will: Vor allem, dass die Sozialarbeiter der BH Urfahr versucht haben, Unterstützung beim Land zu erhalten - dort aber abgeblitzt sind, wie Hirz sagt. Die SPÖ will auch Landeshauptmann Josef Pühringer und Personalreferent Franz Hiesl im Ausschuss befragen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum