Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 09:04
Foto: Reinhard Hörmandinger

Glöckler & Maschkerer

04.01.2008, 01:00
Uraltes und jedes Jahr erneut verzauberndes Brauchtum lebt am Samstag, der letzten Rauhnacht vor dem Dreikönigstag, auf. Das Salzkammergut steht morgen Abend im Zeichen der Glöcklerläufe, in den Innviertler Gemeinden Maria Schmolln, St. Johann/Walde und Höhnhart sind die Maschkerer unterwegs.

Mit prachtvollen, bis zu 1,8 m hohen und bis zu 20 Kilo schweren, von innen beleuchteten Lichterkappen am Kopf, vertreiben weißgekleidete Glöckler lärmend und singend die bösen Geister. Jede Kappe ist ein kleines Kunstwerk, für das einige hundert Arbeitsstunden erforderlich sind.

In Ebensee, dem Zentrum des Glöckleraufs, laufen morgen (18 Uhr) 300 Glöckler in ihren traditionellen „Passen“ (Gruppen). Rund um Traunsee, Attersee und Wolfgangsee wird es überall hoch hergehen.

Im Innviertel sind die Maschkerer unterwegs. Maskiert als Handwerker, Doktor oder Polizist, zieht der lustige Tross in Maria Schmolln, St. Johann/Walde und Höhnhart von Haus zu Haus. Der Kasperl schlägt dabei mit einer gefüllten Saublase an die Tür - was Teufel und Winter vertreiben soll.

 

 

Foto: Hörmandinger

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum