Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 12:38

Ganoven brechen mit Krampen in Tankstelle ein

21.02.2009, 12:21
Wenig zimperlich sind Einbrecher am Samstagmorgen zwischen 4.00 und 5.00 Uhr bei einem Coup in einer Tankstelle in Weng im Innkreis vorgegangen. Mit Brachialgewalt verschafften sie sich Zutritt zu den Büroräumen, rissen mit einem Krampen das Sicherungsgitter aus der Massivziegel-Verankerung und schlugen dann die Scheibe des Bürofensters ein. Zuvor hatten sie die Starkstromleitung des Gewerbekomplexes gekappt, um die Alarmanlage außer Gefecht zu setzen.

Im Büro wüteten sie an sämtlichen Holzrollokästen und brachen eine Wechselgeldlade auf, aus der sie 500 Euro stahlen. Die Einbrecher versuchten, einen eingemauerter Standtresor mitzunehmen, dieser hielt ihren Attacken jedoch stand.

Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Banditen am Werk gewesen waren. Spürhunde der Diensthundestation Ried konnten die Fährte der offenbar zu Fuß geflüchteten Einbrecher aufnehmen. Entlang der Fluchtroute konnten diverse Diebesutensilien gefunden werden.

Die Täter sind nach derzeitigem Ermittlungsstand mit einem Fluchtauto unbekannten Fabrikats geflüchtet.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum