Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 18:07
Foto: salzi.at

Frontalcrash mit Traktor fordert zweites Todesopfer

30.08.2010, 09:59
Ein 80-Jähriger Penionist aus Regau, der bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Traktor vor knapp zwei Wochen im Bezirk Vöcklabruck schwer verletzt worden war, ist am Sonntag im Spital gestorben. Seine 79-jährige Ehefrau saß bei dem Crash am Beifahrersitz und starb bereits an der Unfallstelle.

Das ältere Ehepaar war in dem Pkw in Fahrtrichtung Gmunden unterwegs, als der 80- Jährige im Bereich Regau auf die Gegenfahrbahn geriet. Der 57- jährige Landwirt konnte nicht mehr ausweichen - der Pkw krachte frontal in den Traktor. Die Beifahrerin war sofort tot. Der Pkw- Lenker wurde ins Krankenhaus geflogen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde ein etwa 300 Kilo schweres Betongewicht, das an der Front des Traktors montiert war, über die Zugmaschine geschleudert und landete auf der Windschutzscheibe eines nachkommenden Postbusses. Der Lenker und seine sechs Fahrgäste blieben unverletzt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum