Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 20:31
Foto: APA/BUNDESHEER / Wolfgang Grebien

Freerider überlebt 40- Meter- Absturz in Doline

14.02.2010, 14:25
Ein tschechischer Skifahrer hat am Sonntagnachmittag am Krippenstein (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich einen Sturz in eine Doline überlebt. Die Bergrettung sprach von einem "Riesenschutzengel", da der Mann rund 40 Meter in die Tiefe gestürzt war. Neun Einsatzkräfte waren im Einsatz, um den Verunglückten zu befreien.

Zwei tschechische Staatsbürger waren auf der "Schönberg"- Abfahrt unterwegs, als sie zu nahe an das sogenannte "Teufelsloch" gerieten. Einer der beiden konnte sich noch rechtzeitig retten, sein Freund stürzte jedoch ab. Die weiche Schneedecke dürfte ihn vor gröberen Verletzungen bewahrt haben.

Aus eisigem "Gefängnis" befreit

Wie Alfred Höll, Ortsstellenleiter der Bergrettung Obertraun, berichtete, hatte der Tscheche gleich doppeltes Glück, da es einen Ausgang aus der Doline gibt. Bergretter seilten sich ab, um den Freerider aus seinem eisigen "Gefängnis" zu führen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum