Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 23:43
Foto: Chris Koller

Frachtenbahnhof in Linz wird zur Wohnsiedlung

23.12.2010, 01:00
Der Plan zur Bebauung des 87.000 Quadratmeter großen Areals am ehemaligen Frachtenbahnhof in Linz schreitet zügig voran: Flächenwidmung und Bebauungspläne sind rechtskräftig, in den nächsten Wochen können die Wohnungsgenossenschaften die Grundstücke erwerben. Den Baustart macht 2011 die GWG.

195 Euro pro Quadratmeter wird der durchschnittliche Grundstückspreis am Areal des ehemaligen Frachtenbahnhofs betragen. Insgesamt sollen dort in den kommenden Jahren 700 Wohnungen realisiert werden. "Den Wohnungsgenossenschaften als Bauträger werden in den nächsten Wochen bereits Vertragsentwürfe zum Kauf der jeweiligen Grundstücke unterbreitet", verrät Bürgermeister und Planungsreferent Franz Dobusch (SPÖ).

Paralell dazu wird Dobusch den Verhandlungstisch mit Wohnbaulandesrat Manfred Haimbuchner (FPÖ) aufsuchen: "Die Wohnbauförderungen für die Projekte gehören sinnvoll verteilt. Schließlich wollen wir alle Wohnbauten in einem überschaubaren Zeitaum von drei bis vier Jahren über die Bühne bringen, niemand will jahrelang auf einer Baustelle wohnen. Vor allem darum wird es bei den Gesprächen im Jänner gehen."

Fix ist, dass das erste Projekt von der GWG umgesetzt und gebaut werden soll: "Für die ersten 90 Wohnungen paralell zur Unterführung an der Lastenstraße wurde bereits ein Architekturwettbewerb durchgeführt. Es ist auch sinnvoll, mit den Wohnungen entlang der Bahnstrecke zu beginnen, da diese gleichzeitig den Lärmschutz für den inneren Bereich darstellen", betont Planungsreferent Dobusch.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum