Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 06:34
Foto: Kia Modra

Falscher Polizist als Hochstapler verhaftet

27.01.2010, 10:42
Ottensheimer Polizisten haben einem internationalen Hochstapler das Handwerk gelegt, nachdem er im Schloss Mühldorf mehr als 1.000 Euro schuldig geblieben war. Der Deutsche (41) hatte sich immer als Polizist ausgegeben und wurde jetzt verhaftet.

Er hatte einen gefälschten Ausweis des österreichischen Innenministeriums, einen nachgebauten Polizei- Stempel, eine Pistole und führte den Titel "Dr. jur. Kriminaloberrat". So täuschte der Hochstapler in der Schweiz, in Deutschland und Österreich seine Vermieter.

Krimineller "Kriminalrat"

So auch im Schloss Mühldorf, wo er eine Woche mit seinem Hund logierte, immer wieder Ausflüchte vorm Zahlen suchte. Bis er verschwand und mehr als 1.000 Euro schuldig blieb. Ottensheimer und Gallneukirchner Polizisten konnten die Spur des Betrügers, der mit einem gestohlenen Opel unterwegs war, bis in die Schweiz verfolgen, wo er ein Feuerwehrauto stahl.

Damit war er weiter auf Betrugs- und Diebstour – bis er nun in dem auffälligen Gefährt in Jena (Thüringen) gestellt wurde.

von Markus Schütz und Christoph Gantner, "OÖ- Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum