Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 17:38
Foto: Horst Einöder

Erfolgreiche Bergung der "Fitzcaraldo"

01.02.2009, 13:22
Mit viel Einsatz ist es der Feuerwehr am Samstagabend noch gelungen, das ehemalige Ausflugsschiff "Fitzcaraldo", das an der Linzer Donaulände vor Anker liegt, vor dem Sinken zu retten. Gegen Mitternacht konnte der zwölfstündige Einsatz beendet werden.

Das 19 Meter lange Schiff, das im Bereich des Urfahrmarktgeländes befestigt ist, lief am Samstag aufgrund eines Leckes mit Wasser voll und drohte zu sinken. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und Maschinen rückten die Linzer Feuerwehren an, um die "Fitzcaraldo" zu bergen.

Zuerst wurde das Schiff mit einem Kranfahrzeug stabilisiert und anschließend mit zwei anderen Kränen aus dem Wasser gehoben. Zwischenzeitlich musste immer wieder Wasser abgepumpt werden. Anschließend konnte das Leck abgedichtet werden. Auch zwei Ölsperren wurden errichtet, um das ausgelaufene Motoröl zu sammeln.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum