Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 02:39
Foto: Chris Koller

Elektronische Tafeln halten Einzug in Schulen

29.03.2010, 07:42
In 120 oberösterreichischen Schulen ist die "Kreidezeit" vom elektronischen Zeitalter abgelöst worden: Auf sogenannten Whiteboards wird digital gearbeitet, alles bleibt gespeichert und ist jederzeit abrufbar. Ein weiterer Vorteil: Auch kranke Kinder bleiben auf dem Laufenden, obwohl sie im Unterricht fehlen.

Auf den ersten Blick sieht das Whiteboard wie eine normale Schultafel aus, allerdings wird nicht mit Kreide geschrieben und per ebenso staubigem Schwamm wieder gelöscht, sondern ein Stift verwendet.

Damit werden die Programme gesteuert, den Schülern steht alles in elektronischer Form zur Verfügung. Auch wenn sie länger krank sind, wie derzeit ein 15- Jähriger im Bundesrealgymnasium Michaelerplatz in Steyr. Dort wird seit Herbst mit der Digi- Tafel gearbeitet und Direktor Harald Gebeshuber ist begeistert: "Ich bin überzeugt, das ist die Zukunft."

Unverwüstlich

Seine Lehrer schätzen vor allem die einfache Bedienung, die praktisch unzerstörbare Oberfläche und die kabellose Datenübertragung zwischen PC und Board.

Lernplattformen – das sind virtuelle Arbeitsräume –  werden bereits an 400 oberösterreichischen Schulen eingesetzt, bundesweit sind es 1.750. Der oberösterreichische Bildungsserver "education highway" betreibt mit edumoodle eine der größten Installationen und reiht sich damit weltweit sogar unter den Top 3 ein.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum