Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 17:05
Erdbeeren werden bei großer Hitze rasch faul oder schimmelig.
Foto: Gerhard Wenzel

Ekel- Alarm bei Supermarkt- Erdbeeren

Da vergeht einem der Appetit! Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich hat Erdbeeren und Himbeeren aus dem Supermarkt auf ihre Frische getestet – und in einem Großteil der Packungen verdorbene Ware gefunden! Das ist nicht nur ekelig, sondern bei Schimmelbefall auch gesundheitsschädlich!

Zuletzt gab es beim Konsumentenschutz der Arbeiterkammer vermehrt Beschwerden über bereits beim Auspacken ungenießbare Früchte: "Wir haben daher einen Stichprobentest durchgeführt", berichtet Georg Rathwallner. In zehn Supermärkten hat man 57 Proben  genommen und analysiert - das erschreckende Ergebnis: In 45 von 57 Fällen wurden in den Körberln mit fertig abgepackten Him- und Erdbeeren verdorbene Früchte gefunden! Alles in Ordnung war in keinem der Geschäfte (welche Märkte wie genau abgeschnitten haben, finden Sie online unter www.ooe.konsumentenschutz.at ).
Es ist nicht nur ärgerlich, wenn sich im teuren Erdbeer- Kisterl verschimmelte Früchte finden – es kann auch der Gesundheit erheblich schaden: Schimmelpilze bilden krebserregende Gifte, die Mykotoxine. Diese können über Magen und Darm ins Blut gelangen und sich dann in Leber und Niere anreichern. Im schlimmsten Fall kann man dadurch an Krebs erkranken! Deshalb raten die Konsumentenschützer dringend dazu, nicht nur die verschimmelten Beeren, sondern auch alle, die damit in Berührung gekommen sind, wegzuwerfen. Die restlichen Früchte dürfen jedoch verzehrt werden, außer in einem Korb sind zahlreiche Früchte schimmlig und auch der Rest bereits matschig – dann gehört die ganze Packung in den Mülleimer!
Dass die Erdbeeren heuer besonders anfällig sind, weiß Maria Aschauer von Lehner- Erdbeeren am Südbahnhofmarkt Linz: "Sehr heißes Wetter lässt die Erdbeere rasch verderben, sie ist eine sensible Frucht".

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum