Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 07:13
Foto: APA/THOMAS LEITNER

Ehepaar stirbt bei Hausbrand am Attersee

19.08.2009, 18:50
Der Tod eines gehörlosen Ehepaares in der Nacht auf Mittwoch bei einem Brand im Gemeindegebiet von Nußdorf am Attersee im Bezirk Vöcklabruck ist vermutlich ein tragisches Unglück. Die Sicherheitsbehörden fanden keinen Hinweis auf Fremdverschulden.

Gegen 4.00 Uhr bemerkten Nachbarn den Brand und verständigten die Feuerwehr. Acht Feuerwehren und rund 150 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer. Im Zuge der Löschaktion fanden die Einsatzkräfte die Leichen der beiden Eheleute. Die 53- jährige Frau lag am Balkon, der 61- jährige Mann in der Badewanne des Hauses. Weil eine Beziehungstat nicht ausgeschlossen werden konnte, suchten Spurensicherung und Sachverständige in der Brandruine nach Hinweisen.

Eine am Nachmittag durchgeführte Obduktion ergab bei der Frau als Todesursache eine Rauchgasvergiftung. Der Mann dürfte bei einem Sturz in die Badewanne ertrunken sein. Die Polizei geht nun davon aus, dass dem Ehepaar die Flucht aus dem brennenden Haus nicht gelungen ist. Die Brandursache war weiterhin unklar.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum