Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 05:12

Drogen- Bande dingfest gemacht

09.10.2008, 16:27
Etwa 100 Kilo Heroin, Kokain und andere Drogen mit einem Schwarzmarktwert von zehn Millionen Euro sollen 20 Nigerianer und vier Komplizen seit einem Jahr nach Österreich geschmuggelt haben. Sie verkauften das Rauschgift auch in Oberösterreich, ehe die Asylwerberbande nun gefasst wurde.
Bei der Übergabe von acht Kilo Heroin und Kokain schlugen die Fahnder mehrerer Bundesländer nun zu und hoben die ganze Drogenbande aus. Die Schmuggler und ihre Komplizen aus Deutschland, Polen und Belgien schmuggelten etwa einhundert Kilo Drogen seit einem Jahr über die bekannte Route von Holland nach Österreich, wurden von Fahndern bereits observiert. Die aus Brasilien und Bolivien stammenden Drogen wurden in Autoreifen, Ölkanistern, Plastikflaschen und im eigenen Körper geschmuggelt, dann in Wohnungen, Lokalen oder Telefon-Callcentern in Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg und Steiermark verkauft.
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum