Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 05:52
Foto: Michael Chvatal

Diskussion über Linz09

30.03.2008, 01:00
Nur noch 276 Tage bis zum Beginn des Kulturhauptstadtjahres in Linz – und täglich steigt die Spannung. Steigt auch die Vorfreude? Wir diskutieren mit Experten!
Zuletzt gab es viel böses Blut rund um die Kulturhauptstadt Linz09 – vor allem bei lokalen Kulturinitiativen, deren Projekte von den 09-Machern nicht zur Realisierung angenommen wurden. Zudem gab es heftigen Zank mit dem Theater Phönix, das aus der Zusammenarbeit mit 09 ausstieg. Auch zwischen der Kulturhauptstadtgesellschaft und der Kunstuni wurden Misstöne laut. Andererseits wurde zunehmend das Fehlen so genannter „Kracher“ im Programm vermisst.

Die Stimmung scheint also in den Keller gerutscht zu sein. Wie sieht´s wirklich aus? Unter dem Motto „Wer freut sich noch auf Linz09?“ diskutieren am 17. April im Linzer „Krone“- Haus am Podium und mit dem Publikum: Intendant Martin Heller, Kultur- Vizebürgermeister Erich Watzl, Phönix- Leiter Harald Gebhartl, Kunstuni- Rektor Reinhard Kannonier und Kritiker Conrad Lienhardt.

Grafik: Michael Chvatal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum