Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 03:09
Foto: Jürgen Radspieler

Direktverbindung Linz- Graz auf der Kippe

06.10.2009, 13:53
Noch ist nicht klar, ob es mit Fahrplanwechsel per 13. Dezember noch die beiden täglichen Direktverbindungen zwischen Graz und Linz geben wird. "Wir verhandeln noch mit dem Land Steiermark und sind vorsichtig optimistisch", erklärte ÖBB-Regionalmanager Franz Suppan am Dienstag bei der Fahrplan-Pressekonferenz in Graz. Bisher hatte die Steiermark - im Gegensatz zu Oberösterreich - eine Zuzahlung zu Fernzügen abgelehnt.
Die beiden direkten Zugpaare müssten doppelt so viele, d. h. jeweils rund 200 Reisende transportieren, damit sie sich rechnen, so Suppan. So müssten für eine Weiterführung knapp drei Mio. Euro von den Ländern kommen. Die steirische Verkehrslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder (V) hatte bisher abgewunken, weil man genug für den Nahverkehr zuschieße und nun nicht auch noch für den Fernverkehr zur Kasse gebeten werden will. Suppan bestätigte nun, dass es eine Annäherung gebe und die Lösung möglicherweise eine Kostenbeteiligung des Landes an einer adäquaten Regionalverbindung sein könnte.
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum