Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 10:42

Diese Mandatare schickt OÖ in den Nationalrat

30.09.2008, 10:25
Bei der Nationalratswahl haben FPÖ und BZÖ in Oberösterreich laut dem vorläufigen Ergebnis ordentlich Mandate eingeheimst. SPÖ und ÖVP mussten Federn lassen. Auch die Grünen gaben ein Mandat ab. Die ÖVP hat in Oberösterreich acht, die SPÖ neun statt bisher jeweils elf Mandate. Die Grünen verringerten sich um eines auf zwei. Die FPÖ verdoppelte sich von drei auf sechs Mandate. Das BZÖ hat jetzt zwei Mandate, bisher keines. Alle anderen Parteien gingen leer aus.

Das vorläufige Endergebnis für Oberösterreich

Die Wahlkarten (über 90.000) kommen noch dazu. Das endgültige Ergebnis wird am 6. Oktober vermeldet.

SPÖ: 30,91 (- 5,22) Prozent, 9 Mandate
ÖVP: 26,50 (- 8,70) Prozent, 8 Mandate
Grüne: 9,25 (- 0,99) Prozent, 2 Mandate
FPÖ: 19,55 (+7,28) Prozent, 6 Mandate
BZÖ: 9,23 (+6,61) Prozent, 3 Mandate
LIF: 1,19 Prozent
FRITZ: 0,97 Prozent

Die genauen Zahlen aller Bezirke und Gemeinden findest du im Ticker!

Linz entsendet Keck, Krist, Sonnberger, Gradauer

Im Wahlkreis Linz und Umgebung haben jetzt Dietmar Keck und Hermann Krist jeweils ein Direktmandat bekommen. Die SPÖ- Bundesfrauengeschäftsführerin Bettina Stadlbauer wäre auf dem verlorenen dritten Listenplatz gestanden. Für die ÖVP hat Peter Sonnberger (Foto) ein Direktmandat erreicht, das neue Direktmandat für die FPÖ geht an Alois Gradauer, der schon bisher im Parlament saß.

Innviertel: Hagenhofer, Mayer und Weinzinger

Im Wahlkreis Innviertel errangen für die SPÖ Marianne Hagenhofer, für die ÖVP Peter Mayer ein Direktmandat. Das zusätzliche für die FPÖ geht an Lutz Weinzinger, der ebenfalls schon bisher Nationalratsabgeordneter war.

Hausruckviertel: Kirchgatterer, Schönpass, Fekter, Auer, Haimbuchner

Im Wahlkreis Hausruckviertel ziehen für die SPÖ Franz Kirchgatterer und Rosemarie Schönpass auf Direktmandaten ins Parlament ein, auch sie waren schon bisher Mitglieder des Hohen Hauses. Für die ÖVP bekamen Innenministerin Maria Fekter und der schon bisherige Nationalratsabgeordnete Jakob Auer Direktmandate. Das FPÖ- Direktmandat geht wie bisher an Manfred Haimbuchner.

SPÖ verliert ein Mandat im Traunviertel

Im Traunviertel verlor die SPÖ ein Mandat, das verbleibende geht an Kurt Gartlehner, der schon bisher im Parlament war. Das ÖVP- Direktmandat geht an ÖVP- Chef Vizekanzler Wilhelm Molterer. Das neue hinzugekommene FPÖ- Direktmandat geht an Gerhard Deimek.

Das Mühlviertel entsendet Gaßner, Mitterlehner, Prinz, Kitzmüller

Im Mühlviertel hat die SPÖ ein Mandat verloren. Das verbleibende geht an den schon bisherigen Parlamentarier Kurt Gaßner. Für die ÖVP bekommen zwei erfahrene Nationalratsabgeordnete ein Direktmandat: Der stellvertretende Generalsekretär der Wirtschaftskammer Reinhold Mitterlehner sowie Nikolaus Prinz. Das zusätzliche FPÖ- Mandat geht an Anneliese Kitzmüller, die bisher nicht dem Nationalrat angehört hat.

Zuteilung kann sich noch ändern

Die Zuteilung der Mandate auf die Kandidaten ist allerdings noch nicht fix: Sie kann sich mit der Auszählung der Vorzugsstimmen und der Wahlkarten noch ändern. Außerdem stehen manche Kandidaten nicht nur auf den Wahlkreislisten, sondern auch auf Landes- und Bundeslisten - und könnten auch dort ein Mandat annehmen. Die Parteien können zudem entscheiden, wer auf welcher Ebene ein Mandat bekommt und Vorgereihte zum Verzicht bewegen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum