Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 17:40
Foto: Horst Einöder

"Das Programm" ist da - 220 Projekte

19.11.2008, 12:55
Für Linz Europäische Kulturhauptstadt 2009 ist nach zwei Vorläufern jetzt, rund eineinhalb Monate vor dem Beginn, das finale Programmbuch mit dem schlichten Titel "Das Programm" erschienen. Das 288 Seiten umfassende Druckwerk informiert über die 220 oft aus mehreren Einzelveranstaltungen bestehenden Projekte an 51 Spielstätten im Zusammenhang mit Linz09. Sie bedeuten ein Programmangebot für nahezu jeden Tag des Jahres. Vorgestellt wurde es unter anderem vom Linzer Vizebürgermeister und Linz09-Aufsichtsratsvorsitzenden Erich Watzl (ÖVP), Intendant Martin Heller und seinem Stellvertreter Ulrich Fuchs.

Das Motto für das Kulturhauptstadtjahr lautet "Linz.verändert". Das bezieht sich darauf, dass die Stadt von einer kleinen Handelsniederlassung an der Donau zu einer Patenstadt Hitlers, zu einem Industriestandort mit allen Lasten und Risken und nunmehr zu einem wirtschaftlich erfolgreichen, modernen Lebensraum wurde. Martin Heller will nicht nur ein Kulturfest, sondern auch ein Stadtentwicklungsprogramm durchführen und Netzwerke aller Kulturinteressierten schaffen - für die Bewohner der Stadt und der Region und unter intensiver Mitwirkung von ihnen. Obendrein will er auch den Anspruch der Wirkung weit über das Jahr 2009 hinaus erfüllen.


Das sind die Linz09- Highlights

Jänner:
Ausstellung "Best of Austria" im Lentos Kunstmuseum (2.1. bis 10.5.)
Theaterlust 1/Schneesturm: internationales Theaterfestival in der Hafenhalle09, im Landestheater und im Posthof (13.1. bis 20.2.)
"Das Buch der Unruhe" nach Pessoa mit Klaus Maria Brandauer in der Hafenhalle09, 2. bis 4.1.
"Fouch"‚ Opernuraufführung von Zykan/Hummel am 9.1. im Posthof

"Februar:

Ausstellung "Zauberkünste" im Stadtmuseum Nordico (6.2. bis 26.4.)
Biennale "Cuve", Ausstellung im Offenen Kulturhaus (27.2. bis 3.5.)
Ausstellung Toulouse Lautrec: Der intime Blick im Kunstmuseum Lentos (28.2. bis 7.6.)

März:

"Purimspiel", jüdisches (Theater- )Fest im Cembran- Keller (11. bis 21. März)
"Next Comic", Comicfestival im Ursulinenhof (6. bis 8. März)
"Rebellinnen!" im Omnibus auf Spurensuche, an 15 Samstagen von März bis September, Start: 7.3.

April:

"Crossing Europe", Filmfestival (20. bis 26.4.)
Nur durchgereist, Ausstellung im StifterHaus (29.4. bis November)

Mai:

"Festival der Regionen" in Auwiesen und Solarcity (9.5. bis 1.6.)
"Höhenrausch", Rundweg über die Dächer von Linz (29.5. bis 27.9.)
"LinzFest09" im Donaupark mit Jugend- Fußballcup YES09 (30. Mai bis 1.Juni)

Juni:

"Stadt im Glück", Ausstellung im Nordico (5.6. bis 13.9.)
"Holz&Blech", eine Zeitreise auf den Spuren der Blasmusik (13./14.6.)
"Der heilige Berg", den Pöstlingberg neu entdecken (13.6. bis 13.9.)
"80+1", in achtzig Tagen quer durch die Welt, zu erleben am Hauptplatz und im AEC (18.6. bis 6.9.)
"Schäxpir", Theaterfestival für junges Publikum (25.6. bis 5.7.)

Juli:

"Linz- Europa", Hafenfest mit Hubert von Goisern (3. bis 5.Juli)
"Das grüne Band Europas", Ausstellung im Schlossmuseum (4.7. bis 8.1.2010)
"Pflasterspektakel" (23. bis 25.Juli)
"Theaterlust2/Sonnenbrand": Theaterfestival in Linzer Parks, Gärten und Höfen (27.7. bis 2.9.)

August:

"Circus", Musik und Magie, Park bei der Bruckner- Uni (10. bis 30.8.)
"Brauhaus", Volkskultur im Architekturforum (26.8. bis 18.9.)

September:

"Ars Electronica Festival" (3. bis 8.9.)
"Klangwolke" mit fabelhaften Wesen in der ganzen Stadt (5.9.)
"Welt im Kopf", Ausstellung über die Intelligenz des Geschmacks in den Räumen des AEC- Ausweichquartiers (11.9. bis 13.12.)
"Brucknerfest" (13.9. bis 5.10.)
"Kepler", Uraufführung der Philip Glass- Oper im Landestheater am 20.9.

Oktober:

"Der Fall Forum Design", Ausstellung in der Landesgalerie (15.10. bis 31.1.2010)
"Doppelgänger", Theaterfestival in der Hafenhalle09 (9. bis 19.10.)

November:

"Mörderisches Europa", Krimifest im Posthof
"Festival4020. Mehr als Musik", Brucknerhaus (4. bis 8.11.)
"Wo? Wenn nicht alle da!", Kasperltheater- Festival, Hafenhalle09 (11. bis 21. November)

Dezember:

"Penthesilea", Hafenhalle09, Uraufführung von Aida Karic (4. bis 12.12.)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum