Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 02:00
Foto: VPOÖ

Bürgermeister von Windischgarsten soll gehen

20.11.2010, 01:00
Ungeklärte Finanzierungen, dubiose Kostenabrechnungen – immer mehr aufsehenerregende Details aus dem Prüfbericht des Landesrechnungshofes über Windischgarsten sickern nun durch. Nur SPÖ und die Bürgerliste FÜRWI haben das Gutachten noch nicht erhalten. Dafür werden erste Rücktrittsforderungen laut.

Ausgaben von 3,3 Millionen Euro für den Kauf des Svetlin- Gutes, ohne die Finanzierung abzuklären; dubiose Kostenabrechnungen des Bürgermeisters; die "nicht unproblematische Bebauung des Kühbergs": Die Missstände, die der Landesrechnungshof in seinem Bericht aufzeigt, sind – wie berichtet – enorm. Gleichzeitig fordern die Experten: "Mehr Nebeneinander als Miteinander im Gemeindeamt verursacht Fehler – an professioneller Führung und effizienten Abläufen ist zu arbeiten."

Vertrauen verloren

Davon kann derzeit keine Rede sein: So liegt der Bericht nur ÖVP- Bürgermeister Norbert Vögerl (Bild) vor. Die beiden anderen Gemeinderatsparteien SPÖ und FÜRWI haben noch kein Exemplar bekommen. "Ich hoffe, dass wir die Unterlagen in der nächsten Woche erhalten. Den Bericht erst im Jänner zu besprechen, ist zu spät", sagt SPÖ- Chef Reinhard Virag.

Und auch die Bürgerliste FÜRWI erhöht nun den Druck. "Mit diesem Bürgermeister wollen wir die Gemeinde nicht sanieren. Das Vertrauen ist nicht mehr gegeben. Wir werden ihn kommende Woche zum Rücktritt auffordern", verkündet FÜRWI- Gemeinderat Wolfgang Koblmüller.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum