Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 23:31
Foto: APA

Betrunkener Lkw- Lenker auf Fahrbahn gestürzt

15.01.2009, 13:32
Mit 2,56 Promille Alkohol im Blut hat ein oberösterreichischer Lkw-Lenker am Mittwoch in der Weststeiermark einen Unfall verursacht. Als er aus dem Führerhaus stieg, stürzte der Betrunkene auf der Schneefahrbahn und zog sich dabei leichte Kopfverletzungen zu. Ihm wurde sofort der Führerschein abgenommen - eine Anzeige folgt, hieß es von der Sicherheitsdirektion Steiermark am Donnerstag.

Zu dem Vorfall war es gegen 10.00 Uhr auf der Packerstraße im Bezirk Voitsberg gekommen. Der Oberösterreicher wollte seinen 35 Tonnen schweren Lkw aus dem Bezirk Linz- Land wenden.

Mit Lkw gegen Böschungsmauer

Dabei krachte er mit dem voll beladenen Schwerfahrzeug gegen eine Böschungsmauer. Als nach seinem darauffolgenden Sturz die Polizei einschritt und einen Alko- Test durchführte, war der Grund für die unsichere Fahr- und Gehweise rasch geklärt. Die Kopfverletzung des 59- Jährigen wurde im Landeskrankenhaus Voitsberg behandelt.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum