Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 19:55
Foto: Peter Tomschi

Betrüger luchsten 86- jähriger Linzerin 12.600 Euro ab

17.03.2011, 12:47
Betrüger haben mit dem "Neffentrick" einer 86-jährigen Linzerin 12.600 Euro abgeluchst. Erst nach einem Gespräch mit ihrem echten Verwandten kamen ihr Zweifel und sie erstattete Anzeige.

Ein Unbekannter gab sich am Telefon als Neffe der Frau aus. Er erzählte seiner "Tante", er sei gerade geschäftlich in Linz. Es gebe Probleme mit der Bank und er benötige Geld. Die 86- Jährige sagte, sie habe ohnehin einen größeren Betrag bar im Haus und könne ihm aushelfen. Der Anrufer kündigte an, seine "Sekretärin" vorbeizuschicken.

Als wenig später eine Frau an der Tür läutete, händigte ihr die Pensionistin nichtsahnend ihre Ersparnisse aus. Der angebliche Neffe aus Paderborn bedankte sich per Telefon und kündigte an, am Abend persönlich vorbeizukommen. Als er aber nicht auftauchte, rief die Pensionistin den echten Verwandten in Deutschland an. Dieser versicherte, nicht in Linz gewesen zu sein, und riet ihr, Anzeige zu erstatten.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum