Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 17:55
Foto: apa/Hans Klaus Techt

Bankomat- Bande nach 36 Coups endlich gefasst

03.12.2009, 11:19
Diese Jungs sollen laut Polizei eine Menge auf dem Kerbholz haben: 36 Bankomatkarten-Betrügereien und Geldtaschen-Diebstähle sollen auf das Konto einer Bande gehen, die von der Polizei bereits im November geschnappt wurde. Das hat die Exekutive am Donnerstag bekannt gegeben.

Aus Einkaufstaschen und Einkaufswagen sollen die drei Verdächtigen reihenweise die Geldbörsen "gezupft" haben. Hatten die Opfer unvorsichtigerweise neben der Bankomat- Karte auch den entsprechenden Code in der Tasche, waren sie rasch um ein paar Hunderter ärmer.

Das bevorzugte Jagdrevier der Bande: Lebensmittelmärkte. Die Beute: insgesamt 44.099 Euro.

Zahlreiche Vorstrafen

Ihr Beutezug in Bad Ischl brachte den mutmaßlichen Dieben kein Glück: Ein Mitglied der Bande wurde ausgeforscht. Der 33- Jährige führte die Ermittler schließlich auf die Spur der beiden anderen Verdächtigen im Alter von 37 und 45 Jahren.

Unschuldslämmer sind die drei Rumänen jedenfalls keine. Zwei von ihnen sind in Deutschland und Frankreich einschlägig vorbestraft, der 37- Jährige wird in Belgien als geflohener Strafgefangener gesucht.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum