Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 09:05
Foto: APA/ROLAND SCHLAGER

Autoknacker wollten gestohlene Radios verkaufen

16.06.2009, 15:01
Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sollen in St. Georgen im Attergau im Bezirk Vöcklabruck in mehrere Autos und Busse eingebrochen sein. Als die Polizei sie schnappte, hatten sie die sieben erbeuteten Autoradios bereits mit Preisschildern versehen, um sie zu verkaufen.

Wie die Polizei mitteilte, haben die beiden Burschen neben den Autoeinbrüchen auch den Diebstahl von Kennzeichentafeln gestanden. Sie hätten die Schilder auf einen nicht zum Verkehr zugelassenen Wagen montiert und vorgehabt, damit zu fahren, gaben sie an. Der bisher unbescholtene 15- Jährige wurde angezeigt, für den amtsbekannten 17- Jährigen will die Staatsanwaltschaft Wels Untersuchungshaft beantragen.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum