Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 07:46
Foto: Horst Einöder

Auf die Flut folgt wärmster Jänner seit 18 Jahren

16.01.2011, 01:00
In Oberösterreich hat sich die Flut bereits wieder zurückgezogen, es herrscht aber Bangen vor Wassermassen aus Bayern: Dort erreichte das Hochwasser erst Samstagmittag seinen Höhepunkt. Im Land ob der Enns folgt auf Überschwemmungen nun der wärmste Jänner seit 18 Jahren: zwei Tage lang bis zu zwölf Grad plus!

In Linz und Mauthausen waren die nach der Jahrhundertflut im Sommer 2002 errichteten Hochwasserdämme aktiviert worden, in anderen Regionen sorgten neu geschaffene Reduktionsräume dafür, dass die Überflutungen nur geringe Schäden anrichteten. Am Samstag sanken in Oberösterreich die Wasserspiegel aller Flüsse, während die Donau von Regensburg bis Passau dramatisch anstieg. Ob das verzögert bei uns zu neuerlichen Überflutungen führen wird, wollte niemand prognostizieren.

Der Temperaturanstieg mit Regen und Schneeschmelze führte zu Problemen in vielen Skiregionen. Dass die weiße Pracht im Jänner so dahinschmilzt, ist ein eher seltenes Phänomen. Zuletzt war es bei uns am 16. Jänner 1993 so warm, als in Linz plus elf und in Kirchdorf plus 15 Grad gemessen wurden. "Eigentlich sollte jetzt die kälteste Zeit des Jahres sein – aber das sind Temperaturen wie normalerweise im März", erläutert Michael Butschek von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.

Der "Frühling im Winter" soll bis Montag anhalten, dann sinken die Temperaturen wieder auf Winterkälte.

von Jasmin Gaderer und Johann Haginger, "OÖ Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum