Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 20:18
Foto: dpa/Jens Wolf

Alkohol, Waffe, ohne Führerschein und Zulassung

14.10.2008, 12:26
Ein Autolenker mit zwei Promille Alkohol sowie Spuren anderer Drogen im Blut ist der Linzer Polizei am Wochenende bei einem Planquadrat ins Netz gegangen. Der 30-jährige Litauer hatte zwar keinen Führerschein, dafür aber eine Faustfeuerwaffe am Beifahrersitz seines nicht für den Verkehr zugelassenen Wagens.

Einer Zivilstreife war die Waffe im Wageninneren aufgefallen, daraufhin stoppten zwei Funkwagen das Auto. Die Beamten forderten den Mann auf, mit erhobenen Händen auszusteigen. Dem konnte er aber aufgrund seiner Alkoholisierung kaum nachkommen, er hatte Mühe, sich auf den Beinen zu halten. Im Wagen wurde schließlich noch eine zweite Waffe gefunden, der Litauer wurde angezeigt.

Sechs Führerscheine abgenommen, 15 Anzeigen

Im Rahmen ihrer "Aktion scharf" konnte die Polizei noch weitere Alko- Lenker mit bis zu 1,44 Promille sowie mehrere Fahrer, die durch Drogen beeinträchtigt waren, aus dem Linzer Stadtverkehr ziehen. Insgesamt kassierten die Beamten sechs Führerscheine und insgesamt 15 Personen erhielten Anzeigen wegen Alkohol am Steuer bzw. wegen Drogenbesitzes.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum