Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 02:12
Foto: Christof Birbaumer

Ärzte im Linzer AKh retten Lkw- Lenker nach Unfall den Arm

01.08.2010, 11:22
Bei einem schweren Verkehrsunfall, an dem ein Kleinbus und ein Lkw beteiligt waren, ist am Samstagnachmittag in Mehrnbach im Bezirk Ried ein Mann schwer verletzt worden. Der 42-jährige Lkw-Lenker lief Gefahr, seinen linken Arm zu verlieren.

Einem Ärzteteam des Linzer Allgemeinen Krankenhauses ist es jedoch gelungen, den Arm wieder vollständig anzunähen.

Eine aus Bayern stammende Lenkerin war mit acht behinderten Menschen in ihrem Kleinbus unterwegs. An einer Kreuzung prallte die 49- Jährige mit dem Fahrzeug seitlich gegen den Lkw, der sich mehrfach überschlug. Bei dem Crash wurden noch weitere fünf Personen leicht verletzt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum