Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 19:21
Foto: Chris Koller

Ab 2040 schrumpft Einwohnerzahl

05.01.2008, 01:00
Die traditionelle Bilanz der Bevölkerungsentwicklung zu Jahresbeginn bringt dem Land ob der Enns keine besonders rosigen Aussichten: „Die Bürger werden immer älter, der Pflegebedarf verdoppelt sich bis 2040 fast – und ab da sinkt auch Oberösterreichs Einwohnerzahl“, zitiert Landeshauptmann Josef Pühringer die Prognosen.
„Wir sind zwar zum Vorjahr um 4000 Bürger auf knapp 1,41 Millionen Einwohner gewachsen, doch im Gegensatz dazu geht die Geburtenrate jährlich drastisch zurück“, schildert Pühringer die künftige Negativ-Entwicklung der Einwohnerzahl Oberösterreichs: „Ab 2040 gibt’s eine Trendwende, unsere Bevölkerung schrumpft.“ Dabei ändert sich bis 2040 vor allem das Generationsverhältnis: „Der Anteil der älteren Bürger steigt stark an, der Seniorenanteil verdoppelt sich, während die Zahl der jungen Oberösterreicher sinken wird“, so der Landeshauptmann.

Das bringt vor allem der Wirtschaft nichts Gutes: Lehrlinge und Facharbeiter werden weniger. „Um mit konkreten Lösungen gegenzusteuern, wird nun ein Experten- Gremium ins Leben gerufen“, so Pühringer.

Foto: Chris Koller
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum