Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 01:59
Foto: Horst Einöder

95 Prozent der Ärzte sperren heute Praxen zu:

16.06.2008, 01:00
Oberösterreichs Ärzte lassen es am heutigen Streiktag nicht mit dem Zusperren ihrer Ordinationen bewenden: Am Linzer Taubenmarkt und in Spitalsambulanzen verteilen Mediziner „Beipackzettel“ an Patienten, die über die Gründe ihres Protests informieren.

Gegen die Gesundheitsreform der Bundesregierung, die auch vom oberösterreichischen Landtag einstimmig als „Gefahr für die flächendeckende und qualitätsvolle Versorgung“ abgelehnt wird, protestieren die Ärzte mit Kassenvertrag fast geschlossen: 95 Prozent von ihnen haben die von der Ärztekammer ausgeschickte Teilnahmeerklärung für den Streik unterschrieben zurückgeschickt – „Streikbrechern“ hatte die Kammer angekündigt, ihre Namen zu veröffentlichen.

Für die Patienten sind bis morgen, 7 Uhr früh, nur die Not- und Bereitschaftsdienste wie an Sonn- und Feiertagen im Einsatz. Wer Dienst hat, erfährt man unter Tel: 141 oder über den Anrufbeantworter des eigenen Hausarztes.

 

Foto: Horst Einöder

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum