Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 17:04
Foto: Casinos Austria (Symbolbild)

76- jähriger Mann knackt Casino- Jackpot in Linz

02.07.2013, 15:42
Ein 76-jähriger Oberösterreicher hat in der Nacht auf Dienstag den höchstdotierten Automaten-Jackpot Österreichs im Casino Linz geknackt. Er holte sich 1,1 Millionen Euro, buchstäblich auf den letzten Drücker.

Der langjährige Stammgast wollte kurz vor Mitternacht schon den Heimweg antreten, denn 19 seiner 20 Freispiele am dem Automaten waren bereits aufgebraucht, berichteten die Casinos Austria am Dienstag. Beim letzten Spiel blieben jedoch die fünf richtigen Symbole auf der Gewinnlinie stehen. Das bedeutet: Der Jackpot mit 1,1 Millionen Euro war geknackt.

"Jetzt fahr ich heim zu meiner Frau"

Der 76- Jährige bekam laut Casino leuchtende Augen, blieb aber ansonsten gelassen: Er trank noch zur Stärkung einen Kaffee und verkündete danach nur: "Jetzt fahr ich aber heim zu meiner Frau."

Der Mega- Million- Jackpot ist der höchstdotierte Automatenjackpot von Casinos Austria und mit allen zwölf österreichischen Casinos vernetzt.

02.07.2013, 15:42
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum