Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 01:56
Foto: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images

73- Jährige aus Altmünster lag zwei Tage in Badewanne

10.07.2010, 10:31
Eine 73-jährige Frau aus Altmünster im Bezirk Gmunden, die schon zwei Tage lang hilflos in einer Badewanne gelegen hatte, ist am Freitag gerettet worden. Aufmerksam wurden die Helfer auf die Notlage der Frau, weil sie einen Friseurtermin versäumt hatte.

Die Seniorin gilt als ausgesprochen termintreu. Weil sie zum vereinbarten Zeitpunkt nicht erschienen ist, machte sich die Friseurin Sorgen. Sie alarmierte Polizei und Rettung. Die Helfer öffneten die Wohnung der 73- Jährigen und fanden sie in ihrer Badewanne. Sie hatte diese nicht mehr aus eigener Kraft verlassen können und war schon zwei Tage darin gefangen.

Die Frau wurde ins Landeskrankenhaus Gmunden eingeliefert. Abgesehen davon, dass sie vom langen Liegen Schmerzen hat, überstand sie das Abenteuer unbeschadet. Bei den hohen Lufttemperaturen in der letzten Zeit bestand keine Gefahr der Unterkühlung.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum